Filtering by: Chansons
Karl Streicher
Jun
8
8:00 PM20:00

Karl Streicher

Karl_Streicher_W.jpg

Karl Streicher’s Programm ist eine Referenz an das französische Chanson, in dem seine ausgebildete Baritonstimme von der Gitarre begleitet treffend zum Einsatz kommt.

Sein abwechslungsreiches Repertoire reicht von den unvergleichlichen Liedern der Altmeister Georges Brassens, Charles Aznavour und Jacques Brel bis hin zu Titeln der deutschen Band element of crime.

Inhalte liegen ihm am Herzen. Deshalb übersetzt Karl Streicher gerne die Lieder zeitgenössischer Chansongrößen und trägt diese und seine eigenen Balladen auf hochdeutsch vor. Er unternimmt einen sprachlichen Streifzug durch die Regio: es gibt Brel auf elsässisch, Brassens und Mani Matter auf schwyzerdytsch.

Karl Streicher ist dennoch kein Mundartsänger, sondern ein Chansonnier mit dreisprachigem Temperament!

Exklusiv für den Ebneter KulturSommer gibt Karl Streicher ein CD-Release-Konzert: Zusammen mit seiner Band spielt er einige Lieder aus seinem neuen Album "ex,ististist”.

Piano: Christian Kempa, Bass: Peter Streicher, Schlagzeug: Arno Schorrer-Maier 


€ 16/12 zzgl. VVK-Gebühr // Abendkasse: € 20/16

Foto: © Britt Schilling

View Event →
Lietz&Lotte: Rendez-vous au banc public
Jun
27
8:00 PM20:00

Lietz&Lotte: Rendez-vous au banc public

Lietz_Lotte_W.jpg

Da steht sie, die Parkbank. Menschen schlendern, stolzieren, humpeln oder torkeln vorbei mit ihren Geschichten vom Leben, von der Liebe, von Glück und Leid, von ihren Idealen und Träumen oder von ihren Ängsten. Und auf der Parkbank? Es wird geknutscht, getuschelt, diskutiert, philosophiert, geschlafen, gesoffen, geraucht … und manchmal auch musiziert.

Lietz&Lotte laden in ihrem neuen Programm ein zum „Rendez-vous au banc public“. Mit Gitarre und Gesang lassen sie die besonderen Geschichten aufleben, die sich auf der Parkbank und in ihrer Umgebung abspielen. Die Zuhörenden begegnen allerlei Träumereien und Gestalten aus Chansons der 50er und 60er-Jahre, die in den facettenreichen Interpretationen des Duos ihren Weg in die heutige Zeit finden. Neben Klassikern von Charles Aznavour, Georges Brassens und Edith Piaf präsentieren Lietz&Lotte auch weniger geläufige Chansons. Im innigen Zusammenspiel finden Gesang und Gitarre in berührender Weise zum Kern dieser Musik. In beiden Sprachen zu Hause gelingt es Lotte mit ausdrucksstarker Mimik und Gestik gerade diejenigen in den Bann zu ziehen, denen der besondere Charme des französischen Chansons bisher verborgen geblieben ist.
A bientôt beim Rendez-vous mit Lietz&Lotte!


€ 12/9 zzgl. VVK-Gebühr // Abendkasse: € 15/12

Foto: © Sebastian Bongers

View Event →

Pariser Flair: Eine musikalische Stadtführung
Jul
1
8:00 PM20:00

Pariser Flair: Eine musikalische Stadtführung

Stellen Sie sich vor, Sie wären in Paris und Sie hätten dazu die beste Stadtführung, die man sich vorstellen könnte, nicht nur rein in den Doppeldecker und Stimme vom Band. Sondern musikalisch, kulinarisch und vieles mehr! 

Catering-Logo.gif
Copyright: Laurence Chaperon

Copyright: Laurence Chaperon

Auf so eine ganz und gar besondere Reise lädt Sie sowohl fachmännisch als auch überaus charmant das Duo Pariser Flair ein, die französische Opernsängerin  und jahrelange Wahlpariserin Marie Giroux und die norddeutsche Perle der Ostsee, die Pianistin und Akkordeonistin Jenny Schäuffelen. Von Aznavour bis Piaf über Brel und Becaud werden Sie auf dieser Tour die ganz großen Klassiker der französischen Chanson hören und besser kennenlernen aber auch allerlei interessante Tipps über Paris bekommen.

Sie lernen Paris von allen Seiten kennen, von den neuesten interessantesten Sextoys und Eintrittspreisen in den Etablissements des Rotlichtviertels Pigalle bis zu den exquisiten Gaumenfreuden wie den Himbeermakronen von Ladurée.

Um das Programm abzurunden, bekommen Sie als Gast einen kleine Tourbeschreibung, in der die ganzen Tipps und Adressen zusammengefasst sind, mit denen Sie an diesem außergewöhnlichen Abend so ganz en passant vertraut gemacht worden sind. Und zwar ohne dass Ihnen bei dieser Stadtführung die Füße weh tun. Bei Ihrem nächsten Besuch in Paris können Sie dann alles ausprobieren – versprochen! 

Duo Pariser Flair mit

Marie Giroux  (Gesang) und Jenny Schäuffelen (Klavier und Akkordeon)


Eintritt zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr: 15,- (ermäßigt: 10,-)

Abendkasse: 19,- (ermäßigt: 14,-)

 

 

View Event →
Karl Streicher: Chanson
Jul
7
8:00 PM20:00

Karl Streicher: Chanson

karl streicher,

chansonnier

karl streicher’s programm ist eine referenz an das französische chanson, in dem seine ausgebildete baritonstimme treffend zum einsatz kommt.

ein abwechslungsreiches repertoire mit der gitarre begleitet, reicht von den unvergleichlichen liedern der altmeister georges brassens, charles aznavour und jacques brel bis zu titeln der deutschen band „element of crime“.

da ihm die inhalte der lieder sichtlich am herzen liegen, werden lieder zeitgenössischer chansongrößen gerne von ihm übersetzt, sowie seine eigenen balladen auf hochdeutsch vorgetragen. auf wunsch unternimmt er einen sprachlichen streifzug durch die regio,
dann gibt es brel auf elsässisch, brassens und mani matter auf schwyzerdytsch.

karl streicher ist dennoch kein mundartsänger, sondern ein chansonnier mit dreisprachigem Temperament.

An der zweiten Gitarre spielt Thomas Szejnmann

Hörprobe >>hier

Die Kunstausstellung in der Reithalle ist eine Stunde vor und während dieser Veranstaltung geöffnet.

Eintritt zzgl. VVK- und Systemgebühr: 12 € (ermässigt 9 €)

Abendkasse: 15 € (ermässigt 13 €)


Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

View Event →
Französische Chansons mit Gérard Delon und Marianne Perrot
Jun
29
8:00 PM20:00

Französische Chansons mit Gérard Delon und Marianne Perrot

Texte von Schaller, Marx, Ferré, Simon - Gesang (Gérard Delon ) und Akkordeon (Marianne Perrot)  

Das Konzert der Gruppe ‚Concurrence deloyale‘ (‚Unlauterer Wettbewerb‘) um den Sänger Gérard Delon war mit ihrem Brassens-Abend beim letzten Ebneter Kultursommer ein großer Erfolg. Nun kommt der Sänger Gérard Delon wieder und zwar in Begleitung der Akkordeonistin Marianne Perrot. Beide bringen sinnliche und tiefsinnige Texte von Roland Marx, Richard Schaller, Léo Ferré oder Philippe Simon zu Gehör, für die die Tradition des französischen Chansons so bekannt ist. 

 

Eintritt zzgl. Vorverkauf- und Systemgebühren: 14€ (ermässigt 10 €)

Abendkasse: 17 € (ermässigt 13 €)


Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

View Event →