Back to All Events

Regionentheater: Das Wirtshaus im Spessart

  • Schlossgarten - Open Air Schwarzwaldstraße 278 79117 Freiburg (map)

Freilichtinszenierung

In einzigartiger Kulisse, dem Storchengarten auf Schloss Ebnet, trifft eine über die Grenzen hinaus bekannte Spielstätte auf einen ganz besonders bekannten Vertreter der schwäbischen Dichterschule: Wilhelm Hauff. Das Regionentheater aus dem schwarzen Wald bearbeitet die 1826 verfasste Räubergeschichte und verlegt den Spielort direkt in den Schwarzwald. 

INHALT

So lustig, wie sich das manch einer vorstellen mag, mit dem „in die Welt hinausziehen“,  ist es gar nicht im großen schwarzen Wald. Zwischen dunklen Tannen und schaurigen Geschichten verirrt sich Felix, ein Goldschmied, in ein einsam gelegenes, von Räubersagen umwobenes Wirtshaus, dass durch eine zwielichtig Wirtin und Ihrer Tochter betrieben und von zwei Gästen, einem Fuhrmann und einem Studenten, beherbergt wird.

Die schaurige und kaum zu ertragende Stimmung wird durch das Erzählen von Geschichten erleichtert. Als plötzliche die reiche Gräfin Lieselotte mit ihrem Tross in der schäbigen Spelunke Schutz sucht, wird aus den gefürchteten Sagen Wirklichkeit und der Räuberhauptmann kidnappt die Vermögende, um Lösegeld von ihrem Ehemann zu erpressen. Eine uneigennützige List von Felix verleiht der Geschichte die nötige Dramatik damit es nun hoch hergehen kann, im Dickicht von Angst, Macht, Geld und Liebe.

Es spielen: Norma Anthes, Marianne Lindt, Max Dannecker, Finn Hanssen, David Köhne, Markus Schlüter // Regie: Andreas Jendrusch // Kostüm- und Bühnenbild: Andreas Hartmann // Dramaturgie: Roland Schweizer // Licht und Technik: Max Schweizer

 

Eintritt zzgl. VVK- und Systemgebühr:15 € (ermässigt 10€)

Abendkasse: 19 € (ermässigt 14 €)


Das könnte Sie auch interessieren:

 

Earlier Event: July 26
Die Feinde Europas - Diskussionsabend
Later Event: May 31
Lucy van Kuhl: Fliegen mit Dir