Back to All Events

Prison Train: Konzert

  • Kulturscheune Schloss Ebnet Schwarzwaldstraße 278 79117 Freiburg (map)

Rock, Blues und Country - ehrlich, direkt und handgemacht

Prison Train fanden sich ursprünglich als Trio zusammen, als Richy B. Goode die Anfrage bekam, ob er nicht einen rein akustischen ELVIS-Abend in einem Freiburger Pub spielen könne. Mit seinem Schulfreund Leontin „The Boost“ Tarhuna war schnell die Lead-Guitar gefunden und mit Thomas Wilmes, den man von der Open Stage her kannte, auch eine Blues Harp. Diese Mischung passte und die Jungs beschlossen das Projekt voran zu treiben.

Schnell kamen weitere Songs und Gigs dazu und der Bandname PRISON TRAIN entstand aus der Zusammensetzung der ersten Songs, die wirklich eingeprobt wurden, dies waren: Mystery Train und Folsom Prison Blues.

Um das ganze auch rhythmisch aufzupeppen wurde ein Cajonspieler gesucht und Markus erwies sich als absoluter Glückstreffer, der mit seinem kleinen aber feinen DrumSet und seinen songdienlichen Grooves die Truppe weiter befeuerte. Schließlich fehlte noch der Mann am Bass um das Ganze abzurunden. Und mit diversen Bestechungsbier (BEER GOOD!) konnte Maggu Schillberg davon überzeugt werden, dem Trupp beizutreten. Aber nicht nur sein engagiertes Bassspiel sondern auch seine Stimme für die Backing Vocals vollenden das Bild.

Ursprünglich geplant als reine Coverband entstehen immer mehr eigene Songs, welche die Grundelemente ihrer Musik beinhalten und diese auch immer ein Stück weiter interpretieren.
Diese Elemente sind Rock, Blues und Country - ehrlich, direkt und handgemacht - genau dafür steht Prison Train!

Ende 2013, Anfang 2014 sprangen Thomas und Tini vom Zug ab, doch es konnten bald neue Passagiere gefunden werden: Der Multi-Instrumentalist Holger Guirisberger übernahm die vakante Position des Blues-Harpers und bringt seither durch seinen unverkennbaren Sound und seine Kreativität neuen Schwung auf die Gleise. Und mit Arthur Schlichting wurde nicht nur ein Ersatz für die Lead-Gitarre gefunden, sondern eine Koryphäe auf diesem Instrument.

The train keeps rollin - fahrt ein Stück mit!

Hörproben >>hier

Die Kunstausstellungin der Reithalle ist eine Stunde vor und während dieser Veranstaltung geöffnet.

Eintritt zzgl. VVK- und Systemgebühr: 9 €

Abendkasse: 12 €


Das könnte Sie auch interessieren: